Mit Risograph Drucken – Anleitung zur Vorbereitung der Druckdaten.

Artwork Set-Up

Dein Artwork sollte als hochauflösende (300-600dpi) separate Graustufen-PDF-Dateien eingerichtet werden, eine Datei für jede Farbe, ähnlich der Art und Weise, wie der Artwork für den Siebdruck vorbereitet wird. Der Risograph kann nicht vom Rand zu Rand drucken. Wir drucken von A3 aus, und der maximal druckbare Bereich ist 400 mm x 277 mm. Bei kleineren Formaten ist ein randloser Druck möglich. In diesen Fällen lassen Sie einen Beschnitt von 3 bis 5 mm auf Ihrem Bild, den wir anschließend abschneiden können.

Es gibt keinen „perfekt perfekten“ Druck. Die Unvollkommenheit ist Teil der Einzigartigkeit des Risographen-Drucks.

Passermarken

Beim Drucken mit einem Risographen ist zu beachten, dass die Registrierung nicht zu 100 % perfekt sein wird. Beim Drucken mehrerer Farben übereinander wird es immer zu Fehlregistrierungen kommen, daher sollten Sie dies bei Ihren Entwürfen am besten berücksichtigen. Sie können die Fehlregistrierung und die daraus resultierenden Weißabstände zwischen zwei Farben begrenzen, indem Sie die Farben in Ihrem Layout überfüllen.

Große Flächen mit Volltonfarbe

Der Risograph mag keine großen Flächen mit Vollfarbe, da es nicht möglich ist, den gesamten druckbaren Bereich mit 100 % Farbdichte abzudecken. Er verursacht Papierstaus, Spritzer, Flecken und Risse im Papier. Große Bereiche mit Blockfarbe werden nicht gleichmäßig ausgedruckt und verursachen ebenfalls Druckspuren. Es ist jedoch möglich, den gesamten bedruckten Bereich mit einer Tintendichte von etwa 75 – 80 % zu bedrucken.

Dürch Überlappen von Farben können verschiedene Zwischentöne erzeugt werden.

Typografie

Ein und derselbe Text sollte nicht zweifarbig gedruckt werden, da eine falsche Registrierung zu Unleserlichkeit führt. Setzen Sie die Schrift nicht in Photoshop ein, sondern verwenden Sie Illustrator oder InDesign, um zu vermeiden, dass Ihr Text gerastert wird. Wir empfehlen, die Schriftgröße nicht unter 6 pt zu halten, Schrift unter 12 pt sollte in Registrierungsschwarz (100/100/100/100) und Schrift über 12 pt in 100 % Schwarz (0/0/0/100) gesetzt werden.